Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei oder Wursten'08

Herr Paulsen hat vorgelegt und dazu Tipps notiert, von denen ich bei meiner Wurstaktion sehr profitieren konnte. Danke Herr Paulsen.

Bei mir sind es nur 3 Sorten geworden. Aber alles der Reihe nach.

Zum Geburtstag gab's nicht nur den Pastavorsatz sondern auch den Fleischwolf für meine Bosch MUM8. Den Wolf habe ich mir gewünscht um Hackfleisch und eben Würste selber zu machen, denn immer nur Chorizo wird langweilig. Also habe ich mich beim Metzger meines Vertrauens mit viel Fleisch eingedeckt.

Wursten'08 - Fleischberg
2000 g Schweinenacken*
500 g Schweinebauch*
200 g Tocino
500 g Rindlfeisch*
400 g Lammfleisch

*Vom Schweinenacken und -bauch und Rindfleisch habe ich nicht alles verwendet. Der restliche Schweinbauch kommt dann mal auf den Grill. Mit dem Rindlfeisch und mit einem Teil des Nacken habe ich Hackfleisch gemacht und der restliche Nacken gibt's bald als Braten.

Därme habe im April aus der Schweiz importiert. Der Schweizer Metzger hat mich 1000x darauf hingewiesen, dass die Därme immer gekühlt sein müssen. Für die Wurstmacheraktion habe ich alle für ca. 2 Stunden in lauwarmes Wasser gelegt. Schlussendlich habe ich nicht alle gebraucht. Die restlichen Därme habe ich mit viiiiiel Salz wieder in den Kühlschrank gegeben.

Wursten'08 - gesalzene Därme

Ob das gut geht? Ich werde es beim nächsten Mal sehen...

Alles Fleisch habe ich in Streifen geschnitten und für 2 Stunden eingefroren. In der Zwischenzeit habe ich die Würze vorbereitet, d.h. Zwiebeln, Knoblauch und Kräuter angebraten und auskühlen lassen. Dann endlich konnte ich mit dem Wolfen loslegen. Die Bosch hat mir das Fleisch nur so aus der Hand gefressen.

Wursten'08 - Fleischwolf und gefrorenes Fleisch Wursten'08 - Fleischwolf  in Action

Wursten'08 - Fleischwolf  in Action

Ich hatte überhaupt keine Probleme mit Ueberhitzung des Motors, wie Herr Paulsen. Es ging so schnell, dass ich vergessen habe die vorbereiteten Zwiebeln und Knoblauch mitzuwolfen. :-( Ich wollte sie deshalb mit dem Zauberstab kleinmixen, was nicht klappte. Schlussenlich habe ich es mit der Knoblauchpresse gemacht. Anfängerpech!

Nächster Schritt ist das gewolfte Fleisch zu würzen und, wie von Herrn Paulsen vorgeschlagen, mit der Küchenmaschine auf Vollgas 2 Minuten mit dem Schlagbesen kneten.

Wursten'08 - Brät Wursten'08 - Brät bzw. gewürzte Fleischmasse

Alles x 3, aber immer noch problemlos. Doch dann war fertig lustig. Den Darm auf die Tülle zu ziehen geht noch einigermassen gut.

Wursten'08 - Darm auf Tülle

Das Befüllen aber ist wirklich zeitaufwendig und alleine kann man das schon gar nicht. Dazu braucht es 4 Hände, deshalb gibt's auch keine Fotos von diesem Schritt. Nach gut einer Stunde hatten wir es dann doch geschafft. Uff!

Das Resultat:

Wursten'08 - Kümmel-Majoran-Bratwürste
Kümmel-Majoran-Bratwürste

Wursten'08 - Rosmarin-Salbei-Bratwürste
Rosmarin-Salbei-Bratwürste

Wursten'08 - Merguez
Merguez, schon leicht gefroren

Die Merguez sind, wie man sehen kann, sicher nicht zu prall gefüllt. Wie die Würste schmecken, weiss ich noch nicht. Morgen werden sie gebraten! Ich werde berichten und dann, falls sie schmecken, auch die Rezepte durchgeben.

edit: Geschmackstest, Rezepte und Tipps gibt's hier.
acqua - 8. May, 17:35

Mmmmm. Komme grad sofffort vorbei zum Wurstessen. ;-)

gagaa (guest) - 8. May, 18:03

Ohja, bitte die Rezepte...das sieht so lecker aus, das muss ich bei Gelegenheit mal nachbauen.
Zorra - 8. May, 18:55

@acqua

Wenn du morgen den Flieger nimmst, schaffst du es gerade zum Nachtessen. ;-)
Zorra - 8. May, 18:56

@Gagaa

Die Rezepte, ob gut oder nicht, sowie weitere Tipps werde ich nachreichen. ;-)
tina (guest) - 10. May, 21:23

komisch

Ich hoffe nur, dass die Würste besser schmecken wie sie aussehen ;)
Zorra - 11. May, 08:28

Ja, sie schmecken sehr gut! Alle ohne Konservierungs-, Farbstoffe- und was die Industrie sonst noch so reinwirft.

Sehr interessant,

aber wenn ich auch noch mit dem Wurstmachen anfange, artet das am Ende noch in richtige Arbeit aus. Ja, will ich das eigentlich? Andererseits hätte ich schon gern gute Würste: Dilemma!!!

brigitte - 8. May, 20:39

wow, einige sehen aber richtig regelmässig prall aus! bin sehr gespannt wie die schmecken. wir können ja auf sehr viel einfachere weise von den eltern eines freundes selbstgemachte würste beziehen. es gibt eben schon nichts besseres :-)

Zorra - 9. May, 14:50

Stimmt, davon hast du mir mal erzählt. Ich bin auch gespannt wie sie schmecken, vor allem weil ich mit der Wurstmasse keine Proben gebraten habe.
Ulli (guest) - 9. May, 08:08

Lecker...

... sehen sie aus, Deine Würste. Ich verstehe, dass man irgendwannn auch mal eine andere Wurst als Chorizo essen will, überhaupt, wenn man sie von früher kennt. Und selbstgemacht ist gleich noch einmal eine Klasse besser. In DE ist die Wurstvielvalt bekanntlich sehr groß, dafür gibt es hier normalerweise keinen so guten Schinken wie bei Euch. Iberico, hmmmm...

Herr Paulsen (guest) - 9. May, 08:32

Toll, das freut mich sehr, dass ich inspirieren konnte und das Ergebnis sieht toll aus, bin gespannt auf den Geschmackstest!

Tony (guest) - 9. May, 09:30

Tony

sehr nette zusammenstellung.
hab jetzt richtig hunger bekommen *magenknurr*

Trackback URL:
http://kochtopf.twoday.net/stories/4916064/modTrackback

Trackbacks for this Story

kochtopf.twoday.net - 10. May, 10:54

Wursten'08 - Geschmackstest, Rezepte und Tipps

Mit den selbstgemachten Würsten... [read more]
logo

1x umrühren bitte aka kochtopf

neu auf www.kochtopf.me

Advent
auswärts essen
Backen
BBQ-Grill
Beilagen
Blog-Event
Brot & Brötchen
Bücherregal
cookids
Dips
Drink
Einmachen
Eintopf
Fernsehköche
Festliches
Fleisch
... more
Profil
Logout